W-LTW-35 Ali Bas

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir Grüne stehen im kommenden Jahr vor enormen politischen Herausforderungen. Es gilt unsere Ideen einer sozialen, ökologischen und freien Gesellschaft gegen diejenigen zu verteidigen, die sie bekämpfen.

Ein großes Themenfeld wird die Integration sein, nicht nur von den vielen geflüchteten Menschen, die zu uns gekommen sind, sondern auch von den bereits lange hier lebenden Generationen Zugewanderter. Durch die landesweite Einführung der Kommunalen Integrationszentren und Aufwertung der Integrationsräte, sowie der Verankerung von interkulturellen Kompetenzen und Deutsch als Zweitsprache in der Lehramtsausbildung haben wir wichtige grüne Vorhaben umsetzen können. Aber es gibt noch einiges zu tun.

Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sollen sich bei uns zuhause fühlen und sich nicht von Deutschland abwenden. Dafür brauchen wir aber mehr Teilhabe und Dialog.

Darum gehört das kommunale Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger*innen ebenso auf die Agenda, wie die inklusive Schule und ein entschiedener Kampf gegen Diskrminierung und Rassismus.

Neben der Bedrohung von Rechts müssen wir unsere offene Gesellschaft auch gegen den gewaltbereiten Islamismus verteidigen, der immer mehr junge Menschen anzieht. Hier kann die Antwort nicht mehr Law&Order sein oder die Stigmatisierung von Muslim*innen.

Deshalb muss verstärkt auf eine umfassende Präventionsarbeit wie die der “Wegweiser“-Beratungsstellen, sowie Ausstiegskonzepten gesetzt werden, die politische Bildung, Jugendarbeit und auch muslimische Akteure mit einbezieht.

Der islamische Religionsunterricht mit in NRW ausgebildeten Lehrkräften hat hierbei eine bedeutende Funktion bei der Immunisierung gegen Radikalisierung und gehört ausgebaut. Bei der wichtigen Anerkennung islamischer Glaubensgemeinschaften muss die Unabhängigkeit von Staaten wie z.B. der Türkei gewährleistet sein.

Ich möchte mit euch weiter für mehr Grün in NRW kämpfen und bitte um Unterstützung für einen Listenplatz.

Grüne Grüße,

euer Ali

Biografie

  • Geb. 30.06.1976 in Ahlen/Westfalen, ledig
  • 1996-2004 Lehramtsstudium in Englisch/SoWi/interkulturelle Pädagogik in Münster
  • 2005-2013 Berufstätigkeit an Gymnasium (Beckum)+Berufskolleg (Dortmund)
  • seit 2002 grün, 2004-2013 stv. Sprecher und Sprecher des KV Warendorf
  • 2009-14 stv. Sprecher der grünen Kreistagsfraktion Warendorf, Mitglied des Integrationsrates der Stadt Ahlen
  • seit 2008 Sprecher d. AK/LAG Grüne Muslim*innen
  • seit 2013 MdL und Sprecher für Lehrer*innenbildung+interrelig. Dialog, Ausschüsse: Wissenschaft, Petitionen, Schule, Integration und die Vollzugskommission
  • mag Katzen, das Meer und Eis

PDF

Download (pdf)