W-LTW-1 Anja von Marenholtz

Liebe Freundinnen und Freunde,

Mein Name ist Anja v. Marenholtz-Diemer, ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder.

Von Beruf bin ich Vertriebskauffrau, zudem habe ich einige Semester Rechtswissenschaften studiert.

Ich wohne in Pulheim, KV Rhein-Erft, und bin dort seit 2014 Ratsmitglied. Zu den Grünen kam ich 2010, als ich federführend an der erfolgreichen Einführung einer Gesamtschule beteiligt war. Daraus hat sich mein „Steckenpferd“ Bildungspolitik entwickelt.

Auf Parteiebene bin ich gleichberechtigte Sprecherin im OV Pulheim, ordentliche Delegierte zur LDK und stellv. Delegierte zum Bundesfrauenrat.

Mit Herz, Verstand und großem Engagement kämpfe ich für kreative Lösungen, bei denen die Zukunft unserer Kinder und deren Chancengleichheit im Vordergrund stehen.

Leider stoße ich bei meiner Arbeit immer wieder an die Grenzen kommunaler Gestaltungsmöglichkeiten. Oft erlebe ich, dass die Machbarkeit mit den Vorgaben des Landes nicht in Einklang zu bringen ist.

Mit meinen Erfahrungen an der Basis im Gepäck möchte ich auf Landesebene Politik gestalten. Viele Themen müssen auf den Prüfstand. Auf der Basis grüner Frauenpolitik kämpfe ich dafür, dass die Voraussetzungen für gleichberechtigte Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben weiter verbessert werden. Unsere Kinder dürfen dabei nicht auf der Strecke bleiben.

Besonders am Herzen liegt mir der Strukturwandel im Rhein-Erft-Kreis. Denn wenn die Kohle geht, darf kein Brachland zurückbleiben. Noch ist die Zeit zu agieren und nicht nur zu reagieren. Dazu braucht es den Mut, Realitäten anzuerkennen und zukünftige Fragestellungen nicht auszusitzen. Was es auch braucht, sind gut ausgebildete junge Menschen, die nicht auf die „Vererbung“ von Arbeitsplätzen in der Braunkohlewirtschaft angewiesen sind. Hier ist mein Schulterschluss zur Bildungspolitik.

Ich bewerbe mich auf einen Frauenplatz der Landesliste und habe dazu das Votum der Bezirksversammlung Mittelrhein.

Mit grünen Grüßen

Anja

Biografie

Persönlich: geboren 1971 in Köln, verheiratet, drei Kinder. Bildung: Wirtschaftsabitur, Ausbildung zur Industriekauffrau (Siemens AG), diverse Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft, Studium der Rechtswissenschaften (nicht abgeschlossen). Politisch: Sprecherin Bürgerinitiative, Vertretungsberechtigte Bürgerbegehren, sachkundige Bürgerin, Ratsmitglied (bildungspolitische Sprecherin, stellv.  Fraktionsvorsitzende), Delegierte zur LDK, stellv.  Delegierte zum Bundesfrauenrat, Mitglied der Grünen seit 2010. Engagement: diverse Funktionen in Schulen, VV diverser Vereine,  Landeselternrat der Gesamtschulen NRW.

PDF

Download (pdf)