W-LTW-57 Eva Malecha

NICHTS ÜBER UNS OHNE UNS!

Liebe GRÜNE-Freund*innen,

die Einbeziehung der Basis und der Expertise von Zielgruppen ist eine große Stärke unserer grünen Politik.

Die Forderung „Nichts über uns ohne uns“ stammt aus der Behindertenpolitik und zeugt vom Mangel an Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung in der Politik. Inklusion ist für mich eine Herzensangelegenheit. So bin ich Vorsitzende des Inklusionsbeirats der StädteRegion Aachen, in dem Politik und Selbstvertreter*innen gleichberechtigt entscheiden. Auch wenn die schulische Inklusion mittlerweile in aller Munde ist, sind wir gesellschaftlich noch sehr weit von der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und damit einer allgemeinen Teilhabe in allen Bereichen des Lebens entfernt. Inklusion muss endlich großflächig gedacht werden, sodass sie dem Anspruch des so passend/unpassenden Begriffs des „Querschnittsthemas“ gerecht wird. Hierzu haben wir in NRW mit dem Inklusionsstärkungsgesetz einen sehr guten und wichtigen Schritt in die richtige Richtung getan. Da müssen wir dran bleiben!

Auch zur Selbstvertretung kam ich als Studentin zum Prozess des Hochschulzukunftsgesetzes in die LAG Hochschule. Durch unser Engagement sind unsere Hochschulen in NRW nun deutlich grüner, i.e. demokratischer, inklusiver und tierschutzfreundlicher! Als treibende Kraft bei diesen Verbesserungen dürfen wir GRÜNE das Thema Hochschule trotzdem/erst Recht in nächster Zeit nicht vernachlässigen. Als mittlerweile Sprecherin der LAG sind mir nicht mehr nur die studentischen Punkte ein Anliegen. Themen wie die Berufsperspektiven in der Wissenschaft oder die Nutzung der Digitalisierung in Lehre und Forschung müssen konsequent weiter gedacht werden. Ebenso bleibt beispielsweise in Sachen Zugang zu Hochschule für geflüchtete Menschen und Menschen mit verschiedensten Bildungsbiographien sowie bei der dauerhaften Sicherung der Grundfinanzierung von Hochschulen genug zu tun.

Für das und noch mehr bitte ich um Euer Vertrauen und Eure Unterstützung!

Biografie

27 Jahre alt * Studentin: Master Politikwissenschaft * Beauftragte für behinderte und chronisch kranke Studierende der RWTH Aachen 2006-09 Sprecherin Grüne Jugend StädteRegion Aachen * seit 2009 Mitglied im Städteregionstag Aachen: Vorsitzende Inklusionsbeirat, Sprecherin Kinder- und Jugendpolitik * seit 2014 Ansprechpartnerin Landeskoordination campus:grün NRW, seit 2014 Sprecherin LAG Hochschule * seit 2015 stv. Vorsitzende KV Aachen

PDF

Download (pdf)