W-LTW-11 Norika Creuzmann

FRAUENPOWER, UMWELT & NATUR, ZIVILCOURAGE

Unsere grünen Stärken zur Geltung bringen

Frauen

Gewalt gegen Frauen ist seit Silvester in aller Munde. Viel Aufmerksamkeit erfahren die Täter in Medien und Öffentlichkeit, während die Frauen wieder einmal um ihre Rechte kämpfen müssen. Seit 24 Jahren arbeite ich im Autonomen Frauenhaus Paderborn. Deshalb weiß ich um die besondere Situation, in der sich Frauen und Kinder nach dem Erleben von Gewalt befinden. Ich kenne darüber hinaus den täglichen Kampf um die Sicherung der Frauenhäuser. Ein schwieriger Spagat zwischen Klinken putzen und Kinder knuddeln. Hinzu kommt: Geflüchtete Frauen in großen Unterkünften bedürfen eines besonderen Schutzes.

Mein Thema für die Landesebene: Frauen in Krisensituationen benötigen schnelle unbürokratische Hilfe, Schutz und Unterstützung. Frauenhäuser müssen endlich ausreichend finanziell abgesichert werden.

Senne als zweiter Nationalpark in NRW

Schützen kann ich nur, was ich kenne und dadurch schätzen lerne: Umweltbildung ist der Schlüssel zur Bewahrung unseres Naturerbes. Von Kindesbeinen an auf allen gesellschaftlichen und politischen Ebenen bis ins Umweltministerium. Die Eifel hat es erfolgreich vorgemacht. Das wertvollste Stück in OWL bedarf ebenfalls dringend des bestmöglichen Schutzes.

Mein Thema für die Landesebene: Die Befürworter hier vor Ort und im ganzen Land in einer starken Bewegung zu vereinen und die Senne als zweiten Nationalpark in NRW Wirklichkeit werden zu lassen. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist Zivilisationskitt unserer Gesellschaft.

Aufklärung contra AfD

Die AfD agitiert mit Großkundgebungen in Paderborn. Wir GRÜNEN zeigen klare Kante dagegen, sind die Kraft, die den Protest belebt und die inhaltliche Debatte führt. Ich sehe es als unsere besondere Pflicht, Aufklärungsarbeit für die offene Gesellschaft zu leisten und allen, insbesondere jungen Menschen die fatalen Folgen rechten Denkens aufzuzeigen.

Mein Thema für die Landesebene: Herz & Hirn statt Hass & Hetze!

Biografie

Beruflich:

  • Dipl.-Sozialpädagogin im Autonomen Frauenhaus,
  • zertifizierte Waldpädagogin.
Mandate:
  • im Kreistag seit 2014,
  • im Rat Bad Lippspringe seit 2009.
Parteilich:
  • Kreisvorsitzende seit 2011,
  • Vorsitzende Bad Lippspringe 2009-14,
  • Delegierte im Bezirksrat seit 2011,
  • OWL-AG Nationalpark seit 2011,
  • Voten: 3. Frauen-Votum OWL / KV.
Persönlich
  • geb. 1966,
  • verheiratet, 4 Kinder, 1 Pflegekind,
  • Gründerin „AK Freunde des Nationalparks“, „Umwelt-Bildungs-Initiative OWL“,
  • mein Beitrag zum Tierschutz: eine glückliche Hühnerfamilie,
  • mein Beitrag zum Artenschutz: drei Bienenvölker.

PDF

Download (pdf)