W-LTW-29 Nyke Slawik

Liebe Freundinnen und Freunde,

in besonderer Erinnerung ist mir in diesem CSD-Sommer der Satz einer lesbischen Freundin geblieben: „Geh für mich mit auf die Straße, und für all die, die sich nicht trauen.“ Er steht exemplarisch für den Wunsch so vieler queerer Menschen endgültig frei von Angst, Diskriminierung und Gewalt leben zu können. Er führt uns zudem den noch weiten Weg hin zu wirklicher Gleichberechtigung und Teilhabe vor Augen.

Daher heißt es: Mutig vorangehen in der Landespolitik! Anknüpfungspunkte bestehen bspw. bei den queeren Jugendzentren und -gruppen, die in verschiedenen NRW-Städten zu finden sind. Für viele stellen sie oftmals die einzigen Freiräume dar, in denen sie frei von Diskriminierung Kontakte knüpfen und ganz sie selbst sein können. Deswegen müssen wir unbedingt weitere Anreize schaffen, um vergleichbare Angebote in Kommunen zu schaffen, die bisher nicht über solche Anlaufstellen verfügen.

Als prägend erleben viele Jugendliche ihre Schulzeit, während der vielerorts ein queerfeindliches Klima herrscht. Dem entgegen stellt sich der Aktionsplan Vielfalt, aber auch die schulische Aufklärungsinitiative SchLAu NRW. Unbestritten bleibt jedoch, dass viele Schulen von dieser Aufklärung nicht erfasst werden, da SchLAu nur auf direkte Einladung hin tätig wird. Um Homo- und Transfeindlichkeit flächendeckend an NRWs Schulen zu begegnen, brauchen wir Aufklärungs- und Antidiskriminierungsmaßnahmen in unseren Lehrplänen, bei der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften und nicht zuletzt eine Verankerung des Vielfaltsgedankens in Artikel 1 des Schulgesetzes.

Im März gab mir die GRÜNE JUGEND NRW ihr Votum, um für eine junge Generation der Homolobby und Genderwahnsinnigen frische Akzente in der Landespolitik zu setzen. 2017 möchte ich als Kandidatin unsere GRÜNE Revolution der Liebe vorantreiben und beweisen, dass sie stärker ist als die menschenfeindliche Hetze der ewig Gestrigen. Dafür werbe ich um eure Stimme.

 

Mit junggrünen & stachligen Grüßen
Nyke Slawik

Biografie

Privat

  • 22 Jahre alt
  • Düsseldorferin seit 2012 (geb. aus Leverkusen)
  • Studentin (Englisch & Medienwissenschaft), vsl. Abschluss: Ende 2016
  • 2013 Auslandssemester Leicester, England
  • 2014 Praktikum EU-Parlament, Terry Reintke
  • Seit 2016 Mitarbeiterin im KV Duisburg
  Politisch
  • Seit 2016: Votenträgerin der GRÜNEN JUGEND NRW für die Landtagswahl
  • Seit 2015: Landesvorstand GRÜNE JUGEND NRW, politische Geschäftsführerin
  • 2015-2016: Frauen-, Inter-, Trans*personen- & Genderrat, GRÜNE JUGEND
  • 2013-2014/2015-2016: Vorstand Junge Grüne Düsseldorf, u.a. Sprecherin
  • 2013: Beitritt B‘90/Die Grünen
  • 2009: Beitritt GRÜNE JUGEND

PDF

Download (pdf)