W-LTW-2 Oliver Keymis

Liebe Freundinnen und Freunde!

Gerne will ich mit Euch gemeinsam dafür sorgen, dass wir GRÜNE wieder mindestens als drittstärkste politische Kraft in den Landtag NRW einziehen.

Als Sprecher für Kultur- und Medienpolitik und als Vizepräsident des Landtags NRW möchte ich weiter für grüne Politik im NRW-Parlament arbeiten:

Kultur und Kunst stehen für Integration und Entwicklung 

Wir wissen um die grundlegende Bedeutung von Kultur und Kunst, besonders auch für Kinder und Jugendliche. Wir GRÜNE schreiben Kultur mit drei ‚i‘: Identität, Inklusion und Interkultur – ohne diese drei ‚i‘ kann Integration nicht gelingen. Eine Wissens- und Informationsgesellschaft ist ohne Kultur und Kunst nicht vorstellbar. Und schließlich: Der Klimawandel fordert uns alle: Weil die Frage, wie wir künftig leben wollen, immer auch eine Frage der Kultur ist, ist und bleibt die friedliche, ökologische, soziale und ökonomische Entwicklung einer Gesellschaft immer auch eine kulturelle Herausforderung.

Medienpolitik muss auch im digitalen Zeitalter Gesellschaft mitgestalten

Wir GRÜNE wollen die Digitalisierung gestalten und nicht, dass die Digitalisierung unser Leben bestimmt. Demokratie basiert auf Teilhabe. Wir GRÜNE stehen für eine digitale Zukunft, welche die Freiheit und das Recht der Nutzer*innen im Zentrum sieht. Wir GRÜNE stehen auch für Urheberrechtsschutz! Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk und Rundfunkfreiheit sind weiterhin staatsfern zu gewährleisten. Bürgermedien und Medienkompetenz sind Basis für Teilhabe. Wir wenden uns gegen jede Bevormundung. Unsere freiheitliche Demokratie lebt auch im digitalen Zeitalter von Teilhabe, Qualitätsjournalismus und Meinungsvielfalt. Freiheit oder Sicherheit? Ich bleibe dabei: im Zweifel für die Freiheit!

Ich bitte ein weiteres Mal um Euer Vertrauen.

 

Biografie

Geboren 30. Dezember 1960, Düsseldorf, verheiratet. Abitur 1980. Studium Philosophie, Germanistik, Französisch, Politische Wissenschaften. Zwischenprüfung 1984. 1984 – 1986 Regieassistent am Theater. 1986 bis 1991 freiberuflich als Regieassistent und Bildregisseur beim Fernsehen. 1989 bis 2000 freischaffend als Theaterregisseur an diversen Landes-, Stadt- und Staatstheatern. Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1997. Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 2. Juni 2000. Kultur- und Medienpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Landtag NRW. Seit Oktober 2006 Vizepräsident des Landtags.

PDF

Download (pdf)