W-LTW-47 Raoul Roßbach

Liebe Freundinnen und Freunde,

hiermit bewerbe ich mich um einen Platz auf unserer Landesliste zur Landtagswahl.

Uns steht eine Richtungsentscheidung bevor. Im Landtagswahlkampf müssen wir Grüne die Kraft der Zuversicht und der Erneuerung sein. Ich bewerbe mich bei Euch mit den Themenfeldern Hochschule, Wissenschaft und Forschung. Dieses Zukunftsfeld, mit weitreichenden landespolitischen Kompetenzen, möchte ich mitgestalten.

Bildungsversprechen erneuern

Wir brauchen jedes Talent, unabhängig vom Einkommen oder Abschluss der Eltern. Jede*r muss in NRW die Chance haben alles zu erreichen, was in ihm*ihr steckt. Bildungsgerechtigkeit hört dabei nicht beim Abitur auf. Auch an unseren Hochschulen muss entscheidend sein, wo ein Mensch hin will und nicht wo er herkommt.

Dafür brauchen wir ausreichend Studienplätze, gute Studienbedingungen und eine Kultur an den Universitäten, die Diversity als Stärke anerkennt. Zudem müssen wir jene gezielt fördern, denen sonst die Türen zu den Unis versperrt bleiben.

Ich möchte, dass das NRW-Aufstiegsversprechen durch Bildung für alle gilt, für Arbeiterkinder ebenso wie für Zugewanderte oder Geflüchtete.

NRWs Stärken nutzen

Im bevorstehenden Wahlkampf wird die wirtschaftliche Zukunft unseres Landes ein Hauptthema sein. Hier brauchen wir eine positive grüne Zukunftsvision.

Ich bin überzeugt: Der Schlüssel hierzu liegt in der Bildung, der Wissenschaft und der Forschung. 14 Universitäten, 16 Fachhochschulen, fast 750 000 Studierende und zahlreiche Forschungsinstitute machen unser Land stark. Auf diesen Stärken können wir unsere Zukunft aufbauen.

Dafür muss es uns besser gelingen, aus Forschungsergebnissen Innovation, Wirtschaftskraft und Jobs zu machen. Die Start-Up-Szene müssen wir gezielt unterstützen und ihr gute Bedingungen bieten. Das Ruhrgebiet muss von der Stahl- zur Ideenschmiede werden.

Ich möchte an der Zukunft NRWs mitarbeiten und mein Engagement, meine Erfahrung und meine Stärken einbringen. Ich bitte um Eure Unterstützung.

Euer

Raoul

Biografie

Vor 29 Jahren wurde ich im Herzen des Ruhrgebietes geboren. Nach dem Studium in Münster beendete ich vor wenigen Wochen meinen Master in Politischer Kommunikation an der Uni Düsseldorf. Seit wunderbaren 12 Jahren bin ich Mitglied im KV Herne. Dort bin seit 2006 Organisationsreferent. Von 2007 bis 2010 war ich Mitglied im Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND NRW. Seit 2011 leite ich das Wahlkreisbüro von Kai Gehring MdB in Essen. Von 2012 bis 2016 war ich Mitglied unseres Landesvorstandes. 2014 wurde ich in den Rat der Stadt Herne gewählt und bin seitdem auch begeisterter Kommunalpolitiker.

PDF

Download (pdf)