W-LTW-25 Verena Verspohl

Liebe Freundinnen und Freunde,

Inklusion und Integration sind nicht nur unsere Aufgabe, sondern auch unsere Chance: Begegnungen machen Menschen sozial stark und schaffen Vorurteile aus der Welt! Schule bekommt hier einen weiteren, sehr großen Stellenwert. Der rechte Populismus will Exklusion, Eliteschulen, Abkehr von Geschichtsbewusstsein, Europafeindlichkeit und Homophobie in die Schullandschaft spülen! Das dürfen wir nicht zulassen und unser Kampf gegen die neue Intoleranz findet somit auch in Schule statt. Wir müssen die Prozesse weiterbringen, bis die Mehrheit begreift: Schule und Gesellschaft sind für alle da.

Dafür bewerbe ich mich um einen Listenplatz: ich möchte meine Praxiserfahrung an inklusiven und integrativen Schulen in die Landtagsfraktion einbringen. Ich unterrichte von Herzen gern, aber die Bildungspolitik lässt mich nicht mehr los.

Leistungsdruck ist ein alltägliches Problem in unserer Gesellschaft geworden. Wir müssen diesen Druck von unseren Kindern nehmen und die wirklichen Werte wieder in den Vordergund stellen.
Ich möchte Schule zum Wohlfühlort entwickeln, an dem jedes Kind gern lernt. Gesunde Ernährung und Bewegung sind dafür so unabdingbar wie Mitbestimmung. Inhalte möchte ich noch deutlicher verbinden. Das wird uns über Bildung für nachhaltige Entwicklung und ihre explizite Einbindung in die Lehrpläne gelingen.
Digitalisierung muss aktiv Teil von Schule sein und jedes Kind muss lernen, dass es das Digitale für sich nutzen muss und nicht sich ausnutzen lässt! Unser Auftrag ist es, unsere Kinder smarter als ihre Smartphones zu machen.

Ich möchte Schule als Vernetzungsthema denken – Sozialpolitik gehört hier genauso wie Verbraucherschutz hinein! Es braucht uns NRW-Grüne, die in Kooperation mit den Bundes-Grünen Druck gegen Kinderarmut und für soziale Gerechtigkeit machen!
Die nächste Fraktion braucht auch neue Gesichter. Ich bitte Euch um Euer Vertrauen in mich. Ich werde veranwortungsvoll damit umgehen.

Eure Verena

Biografie

  • Lehrerin für Deutsch und Erdkunde am Gymnasium in Arnsberg
  • verpartnert
  • Mitglied im Landesvorstand Grüne NRW seit 2014, Sprecherin OV Arnsberg, Ratsmitglied
  • Unterrichtserfahrungen auch an der Hauptschule und einer Europaschule
  • Studium Germanistik und Geographie in Bonn, Mitarbeit bei der Deutschen Welthungerhilfe
  • gebürtig aus Hamm

PDF

Download (pdf)